Sonntag, 22. Januar 2017

Ausräumen - einräumen

Simplify your life. Ballast loswerden, damit man sich leichter fühlt. Besitzt Du Dinge oder besitzen die Dinge Dich?

Lauter tolle Sprüche. Und dann räumst Du und diskutierst mit dem Kind, welche Klamotten noch groß genug, schon zu klein sind, sowieso nie angezogen werden. Und schwups, reicht mir der Stapel, der aussortiert werden soll, bis zum Oberschenkel.

Fühle ich mich erleichtert, wie es die Aufräumgurus versprechen? Nein! Denn ich weiß ja, ich werde demnächst neue Sachen in ähnlicher Größenordnung, aber neuer Größe nachkaufen. Tolle Wolle, bei Kindern funktioniert das mit dem Entrümpeln also nicht so gut. Muss ich also doch in meinen eigenen Keller gehen und ein paar Kisten aussortieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten