Samstag, 6. August 2016

WMDEDGT 8/2016

Was habe ich am 5. August eigentlich gemacht (zu dem Projekt von Frau Brüllen hier mehr)?

NICHTS. Schon wieder, möchte man anmerken, ich glaube, der Post von vor einem Monat las sich ähnlich.

Aber da ich ja so vorausschauend war, mir einen Lebensstil zuzulegen, bei dem "nichts" deutlich mehr beinhaltet als den Tag mit einem Buch auf dem Sofa zu vergammeln und zwischendrin viel zu schlafen (solches "nichts" gab es in meinem Leben auch schon, war nett, aber letztlich auch nicht so erfüllend), habe ich doch ein paar Sachen erlebt.

Was "nichts" immer beinhaltet:
- 6.20 Uhr Aufstehen
- 6.30 Uhr Kinder wecken und schulfertig machen (Brotdosen und so). Aufpassen, dass keiner schreien muss so früh morgens, vor allem ich nicht
- 7.45 Uhr alle Kinder aus dem Haus geschickt.

Der PLAN sah nun vor, viel zu erledigen von einer langen ToDo-Liste. Offensichtlich habe ich aber noch nicht genug Leidensdruck. Oder Respekt vor mir selber als Chef. Deshalb wurde das nichts. Schwuppdiwupp war es Mittag und wir möchten bitte nicht näher ausführen, womit wir uns stattdessen beschäftigt haben, danke.

Irgendwann, kurz bevor die Kinder aus der Schule zurückkamen, kam es doch wieder zu Aktivität. Das ist vermutlich dieses schlechte Gewissen, dass sie mich nicht untätig vorfinden sollen, wenn sie selber nach einem vollen Tag nach Hause kommen. Deshalb:
- knapp zwei Stunden bezahlte Arbeit
- zwischendurch: Diverse Maschinen Wäsche gewaschen. Da Gäste da gewesen waren, war es ein bisschen mehr Bettwäsche als sonst. Immerhin ist die schnell aufgehängt
- vermutlich viele Dinge aufgeräumt. Da wir uns ständig auf einer schiefen Ebene in Richtung Messie-Wohnung befinden (und Status "Messie" meist eher weniger als eine Woche entfernt ist), kann man das nicht so genau sagen.

Damit die nächste Arbeitswoche nicht so beginnt, wie diese geendet hat, ist der Plan, einen Plan zu machen. Ja, lachen Sie nur. Vielleicht höre ich ja besser auf mich, wenn die ToDo-Liste auf Uhrzeiten verteilt ist. Einen Versuch ist es wert. Bitte erinnern Sie mich gern wieder daran.

Keine Kommentare:

Kommentar posten