Freitag, 27. November 2015

Schulwahl, Schulwahl, Schulwahl

Ja, welche Schule wählen Sie denn? Ich weiß doch auch nicht (stöhn). Heute eröffneten wir den Tag-der-offenen-Tür-Zirkus. Sprich: Wir haben jetzt bis Ende Januar die Möglichkeit, diverse Abende in diversesten Schulen der näheren und weiter entfernten Stadtteile zu verbringen und uns darüber zu informieren, wie toll es dort jeweils ist. Was Quatsch ist und wir nicht tun werden, weil sowieso nur zwei in der engeren Wahl stehen. Da es aber zwei unterschiedliche Schulformen sind, tun wir uns trotzdem sehr, sehr schwer. Weil es bei dem Kind eben nicht so eindeutig ist, wofür es geeignet wäre. Und wenn man sich später noch mal umentscheiden möchte, dann ist es nicht "zurück auf Los", sondern dann wird man zugewiesen, wo noch ein Platz frei ist - natürlich nicht gerade der Elterntraum.

Immerhin heute einen guten Tipp gekriegt, der Abend war also gut investiert: Schnuppertag. Ja! Klingt doch logisch, sowohl Kind als auch Lehrer können danach eine viel besser begründete Prognose abgeben. Machen wir!

Keine Kommentare:

Kommentar posten