Montag, 22. April 2013

Das Leid der Bäckerin

Wer berät eigentlich ehrlich über die vielen Widrigkeiten der Arbeit als Bäckereifachverkaufspersonal? Nicht das frühe Aufstehen, die Arbeit am Wochenende, wenn alle anderen ausschlafen können, das hat sicher jedes Berufsinformationszentrum parat.

Nein, die "anderen" Dinge. Ernst bleiben angesichts der schlaftrunkenen Gesichter der Kundschaft am Samstagmorgen. Die ungekämmten Haare, Schlaf in den Augen. Der Morgenatem! Die Steigerung: Kaffee-auf-leeren-Magen-Atem, der einem vermutlich bei jeder zweiten Brötchenbestellung entgegenschlägt.

Mein Mitgefühl!

Keine Kommentare:

Kommentar posten