Sonntag, 3. Mai 2015

Piëch ist alt - wo wird dieser Aspekt eigentlich mal erwähnt?

Nicht in allen Artikeln zum derzeitigen Machtkampf bei VW (Piëch gegen Winterkorn, wenn ich das mal so platt zusammenfassen darf) wird Herrn Piëchs Alter erwähnt. 

Hier allerdings schon. Manchmal wird dann der fällige Generationenwechsel angesprochen.Aber kann mal bitte jemand sagen: Ferdinand Piëch ist sehr alt! 78 ist schon nicht mehr grad so im Rentenalter. Das ist fast 80. Das ist richtig, richtig alt. Das ist "hoffentlich brech ich mir nichts mehr"-alt. Oder "oh, werd ich jetzt schon tüdelig"-alt. 

Ich hoffe tatsächlich, dass ich, sollte ich das Glück haben, dieses Alter mal zu erreichen, mir dann Gedanken darum mache (wenn ich mir dann noch so klare Gedanken machen kann), was wirklich wichtig ist im Leben, das aller Wahrscheinlichkeit sehr, sehr bald vorbei sein wird. 

Und wie wichtig ist dann der Millardenkonzern VW? Soweit ich weiß, hat man immer noch keinen Weg gefunden, Geld und Macht mit rüber zu nehmen, oder?

Wegen solcher Gedanken bin ich halt nirgends Vorstands- oder sonstwie-Chefin, ist schon klar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten