Montag, 27. Februar 2012

Kinderfreundliche Großstädte

Ein Ranking nach Kinderfreundlichkeit von Politik Express (wer oder was ist Politik Express?). Kinderfreundlich ist natürlich relativ zu verstehen. Aber mit einer halbwegs kindergerechten Infrastruktur:

Wie zu erwarten, hat der Osten dank der immer noch deutlich überdurchschnittlich ausgebauten Krippen die Nase vor.

Und warum ist Hamburg so weit abgeschlagen? Ist es doch unter den westlichen Bundesländern das einzige mit einer Betreuungsquote von knapp über 30%. Vermutlich am Mietspiegel gescheitert, der auch in die Bewertung einfloss.

Positive Überraschung ist Mannheim auf dem ersten Platz. Das müssen wir mal im Auge behalten ...

Kommentare:

  1. Meine Liebste - Ihr habt doch ein Haus gekauft wenn ich mich nicht irre. Da brauchste Mannheim nicht im Auge behalten. Und als Altersitz brauchste kein kinderfreundliche Infrastruktur sondern dann googlest Du bitte mal nach betreutem Wohnen. So ist das!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, betreutes Wohnen - wir sind sozusagen von Altersheimen und betreutem Wohnen umzingelt, da muss ich mir keine Sorgen machen um die Zukunft! Ich bin ja auch mit Hamburg ganz zufrieden, siehe Betreuungsquote.

    AntwortenLöschen