Dienstag, 4. Januar 2011

Zum Fressen gern

Manchmal werf ich mein Baby den Kindern zum Fraß vor. Natürlich nur im übertragenen Sinne. Aber trotzdem. Geht so Mutterliebe? "Hier, spielt mal mit der Kleinen", und sich dann verdrücken und schauen, wie viele Seiten  Zeitung man schafft, bis man den Ball - äh, das Baby -  wieder zurückgespielt bekommt.

Kommentare:

  1. Das ist völlig ok! Deine Großen werden keinen Schaden davon tragen & deine Kleine findet es klasse mal von jemand anderem bespasst zu werden. Wenn, wie in meinem Fall, der Altersunterschied mit drei Jahren doch manchmal recht unvereinbar mit den einzelnen Interessen ist, ist es jeden Tag das Warten auf den Satz: "Mamaahaaaa, kannst Du bitte der E* sagen, dass ich alleine in meinem Zimmer sein will! Alllleeeeiiiinee! Die stöhört!

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi, das kenne ich aber auch. Wenn's leise sein soll (Fernsehen, Hörspiel) und das Baby gluckst oder macht anderweitig Lärm: "Maama, S. neehervt!" Geschwisterliebe ...

    AntwortenLöschen